Eine kleine, absoult unvollständige und  vollkommen subjektiv ausgewählte Filmographie:

 

2019:             Musikvideo Benne „Für immer bleibt“

2019:             ZDF:    Einspielfilme für den ZDF-Quizchampion

2018:             ZDF     Einspielfilme für den ZDF-Quizchampion

2018:             NDR:   O Du fröhliche – Geschichte eines             Weihnachtsliedes (30 Minuten)

2018:             RTL/ Freier Sendeplatz: Justice Reportage „Wildschweine im Pool“ (45 Minuten)

2018         ​     RTL/ Freier Sendeplatz:: Justice „Störenfriede und Querulanten (30 Minuten)

2017:             MDR, NDR, WDR, SWR, Schweizer Fernsehen Achtteiler „Tatorte der Reformation“ Drehbuch und Regie“

2017:             NDR: Nordabend: „Tamme Hanken – Ein Leben für die Tiere“ (90 Minuten)

2017:             ZDF:    Einspielfilme für den ZDF-Quizchampion

2016:             ZDF:    Einspielfilme für den ZDF-Quizchampion

2016:             NDR: Nordabend „Mein Gott Walther – Supernase Mike Krüger wird 65 (45 Minuten)

2016:             Kabel Eins: „Die größten Tragödien“

2016:             ZDF Neo: „Sitzheizung gibt’s nicht, mit Michael Kessler“ (Schnitt)

2015:             ZDF:    Einspielfilme für den ZDF-Quizchampion

2015:             Bettina Tietjen Buchtrailer: „Unter Tränen gelacht“

2014:             NDR:   Happy Birthday ABBA (90 Minuten)

2014:             ZDF:    Einspielfilme für den ZDF-Quizchampion

2013:             NDR:   Ein Abend für Silvia und Carl Gustaf (60 Minuten)

2012:             NDR:   (ca. 30 Magazinbeiträge für das „Schleswig Holstein Magazin)

2012:             ZDF:    Einspielfilme für den ZDF-Quizchampion

2011:             Sat 1:  (diverse Filme für das Kerner Magazinm u.a. Dreiteiler zu dem Thema Hochbegabte Kinder, oder „Wilde Tiere in der Stadt“

 

Meine letzte Produktion:

 

O du fröhliche - Die Geschichte eines Weihnachtsliedes

 

NDR Mediathek

 

 

 

Es gehört zu den bekanntesten Weihnachtslieder weltweit: "O Du Fröhliche", geschrieben wahrscheinlich im Jahr 1815 in Weimar. Das Heer Napoleons ist gerade besiegt, eine Zeit neuer Hoffnung für viele Menschen bricht an. Auch für die Kriegswaisen, um die sich der Schriftsteller und Laientheologe Johannes Daniel Falk kümmert und für die er dieses Lied schreibt.

Wir begleiten Moderator Julian Sengelmann auf einer Zeitreise nach Weimar zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Die Folgen des Krieges sind überall noch spürbar. Auch in der Familie von Johannes Daniel Falk, der vor 250 Jahren geboren wurde. Vier seiner eigenen Kinder sterben.

Er und seine Frau Caroline öffnen den Kriegswaisen ihr Haus. In Hamburg tut Johann Hinrich Wichern später dasselbe und gründet das Rauhe Haus. Das ist der Beginn der sozialen Arbeit der Kirchen. Orte, in denen das Lied entstanden ist, gesungen und dadurch weltbekannt wurde.

n Weimar und Hamburg spürt Julian Sengelmann der Geschichte von "O Du Fröhliche" nach und spricht dabei mit prominenten Gesprächspartnern, etwa dem Klimaforscher Mojib Latif und dem MDR-Moderator Andreas Freyer. Und der bekannte Liedermacher Rolf Zuckowski bekennt: "Für mich ist ohne "O Du fröhliche" kein Weihnachten. Es gehört zu den beliebtesten

 

 

 

Der Achtteiler "Tatorte der Reformation" in den Mediatheken des MDR, SWR, NDR und WDR                                                                                                http://www.mdr.de/mediathek/index.html

Die Showeinspieler für den ZDF  "Quizchampion" kann ich aus rechtlichen Gründen leider nicht zeigen.

Buchtrailer Bettina Tietjen


E-Mail